1967 wurde ich im schönen Kanton Thurgau in eine grosse Käserfamilie geboren. Der Ernst des Lebens begann mit einer Lehre als Käser, welche ich 1986 abgeschlossen habe. Danach war ich noch einige Jahre in diversen Betrieben auf diesem Beruf tätig.

 

Mit Pferden beschäftige ich mich seit mehr als 15 Jahren und schon früh habe ich angefangen bei meiner damaligen Stute die Hufe selber zu bearbeiten weil mich das Gebiet Huf mit all seinen Facetten sehr interessierte.

 

Um diese Arbeit auf eine solide Grundlage zu stellen, habe ich mich bei der "Deutschen Huforthopädischen Gesellschaft - DHG"  wie auch dem „Deutschen Institut für Huforthopäden - DIFHO“ zum Huforthopäden ausbilden lassen. Diese habe ich im Jahr 2004 abgeschlossen und mich seit dem auch immer wieder weitergebildet.

 

Heute arbeite ich seit mehr als 10 Jahren als selbständiger Huforthopäde und schätze mich immer noch täglich glücklich dieser spannenden und erfüllenden Arbeit nachgehen zu können.

 

Mit meiner Frau Tanja, unseren Hunden, Katzen und Pferden lebe ich auf dem Seerücken im Kanton Thurgau. Hier konnte ich mir den Traum vom eigenen Heim mit Stall und den Pferden rund um's Haus erfüllen.

Unsere kleine Herde

Unsere kleine Herde ist rassen,- wie auch huftechnisch bunt gemischt:

Gina

 

Rasse: Mix Andalusier/Comtois, Stute

Alter: 2. April 1996

 

Merkmale: geniale Herdenchefin, gemütlich, lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, Dauerhunger

 

Hufe: hatte schon eine leichte Rehe, sehr flache Hufe, dünne Sohle, darf nicht zu fest auf die Sohle gesetzt werden, bei Gina ist die Hufbearbeitung Millimeterarbeit sonst läuft sie nicht mehr, kann ohne Schuhe nicht ins Gelände

 

Antje

 

Rasse: Friese, Stute

Alter: 1. April 2008

 

Merkmale: liebenswerter Dickschädel, pflegeintensiv, macht gerne den Clown, am meisten Power beim Bocken, Kampfschmuser

 

Hufe: genetisch bedingt sehr steile Hufe, gute Qualität der Hufe, einfache Bearbeitung, sehr guter Sohlengänger

 

Pata-Gun

 

Rasse: Achal Tekkiner, Stute

Alter: 1. April 2011

 

Merkmale: seidenfeine Lady mit Lieblingsgangart Galopp, Nervenbündel, unglaubliche Mimik – Augen die sprechen können

 

Hufe: sehr heikle Hufe, man darf kaum mit dem Messer arbeiten, kann nicht ohne Schuhe ins Gelände